RÜHM, GERHARD - OPHELIA AND THE WORDS (CD)


Klaus Schöning: editor / Sigrid Wurschmidt: speaker (Ophelia) / Henry Kaiser: special effects / Elisabeth Hartmann, Matthias Ponnier, Gerhard Rühm, speakers / Collegium Vocale Köln, Wolfgang Fromme: conductor / Othello Liesmann: cello. "'Ophelia and the Words' beruht ausschließlich auf dem vollständigen Text der Ophelia aus Shakespeares "Hamlet". Ophelia spricht hier nur zu imaginären Partnern, durch deren Textausfall die im ursprünglichen Dialog konkretisierten Situationen in eine realitätsfremde Sphäre entrückt erscheinen, ungreifbar sind. Mit dem Thema Waldsterben setzt sich das Werk 'Wald. Ein deutsches Requiem' auseinander. Nackten Tatsachen werden musikalische Elemente als Akzentuierung beigegeben; sie provozieren so den Hörer ohne jeden zusätzlichen Kommentar zu eigener Stellungnahme. 'Kleine Geschichte der Zivilisation' - ein Klavierstück mit simultan ablaufendem Tonband im Mittelteil - ist ein Hörspiel, das keiner Worte bedarf, dessen 'Geschichte' in der Konfrontation von Musik und Geräusch unmittelbar sinnfällig wird." (labelinfo) special offer
in stock | DE| 1998| WERGO | 7.90


Go back