ADORNO & HANS EISLER, THEODOR W. - KOMPOSITION FÜR DEN FILM (BOOK & DVD)


"Erstmals 1947 in englischer Sprache erschienen, gehört das Buch zu den Klassikern der Musik-, aber auch der Filmtheorie. Es entstand als Gemeinschaftsarbeit im amerikanischen Exil: Im Rahmen des "Radio Research Project" betrieb Adorno Studien zur Musik im Rundfunk, die in das zu Lebzeiten Fragment gebliebene Buch Current of Music eingegangen sind; Eisler lotete im "Film Music Project" die Funktionen und Möglichkeiten der Filmmusik aus. Zu den künstlerischen Ergebnissen des Projekts zählen das Quintett "Vierzehn Arten den Regen zu beschreiben" als neue und neuartige Filmmusik zu Joris Ivens' "Regen" ebenso wie die Tonspuren zu "White Flood" und zu "A Child Went Forth", einem frühen Film von Joseph Losey. Auch komponierte Eisler zu einem Ausschnitt aus dem Klassiker "The Grapes of Wrath" von John Ford zwei experimentelle Filmpartituren als Alternative zu Alfred Newmans Musik in der Verleihfassung. Die DVD, die dem Band beiliegt, dokumentiert diese Filme und Filmmusikexperimente teils in originaler und restaurierter, teils in rekonstruierter Form." (label info)
in stock | DE| 2008| SUHRKAMP | 29.80


Go back